Zurück Mehr Informationen über SHIMANO

Die Laufräder von SHIMANO profitieren von der in über 100 Jahren immer weiter verfeinerten Ingenieurskunst und der Erfahrung unserer Ingenieure. So fließen in die neue Variante der 12-fach Laufräder unsere gesamte Rennerfahrung und unser Wissen über Fahrkomfort ein. Wir haben die Rennrad-Laufräder von SHIMANO in drei Klassen zusammengefasst: DURA-ACE steht für Höchstleistung im Rennen, ULTEGRA richtet sich an den sportlich ambitionierten Amateur und die RS710-Laufräder auf 105-Niveau sind auf optimale Zuverlässigkeit und Mehrwert ausgelegt.

SHIMANO ULTEGRA Laufräder R8100

Wenn du nach den für dich und deinen Fahrstil passenden Laufrädern suchst, kannst du die Auswahl anhand von Felgenmaterial, Felgenhöhe, Felgenbreite und Kassettennabe eingrenzen. Doch zuerst möchten wir dir ein paar Eigenschaften vorstellen, die allen SHIMANO Laufrädern ganz unabhängig von der Klasse gemeinsam ist.

  • Die von SHIMANO für höchste Leistung konzipierten Rennrad-Laufräder sind bereits ab Werk Tubeless Ready und Felgenband sowie Ventilschaft sind beim Auspacken schon montiert. 

  • Alle SHIMANO High-Performance-Laufräder für Rennräder besitzen eine Center-Lock-Bremsscheibenaufnahme, mit der die Bremsscheiben mit nur einem Sicherungsring zuverlässig an der Nabe befestigt werden. Die Center-Lock-Bremsscheiben von SHIMANO wurden für ein reibungsloses Zusammenspiel mit den Laufrädern und Bremsen von SHIMANO konzipiert. Werden sie als einheitliches System eingesetzt, bieten sie zuverlässige Spitzenleistung.

  • Die neuen SHIMANO High-Performance-Laufräder für Rennräder sind, mit Ausnahme der neuen 12-fach R9200 DURA-ACE Laufräder, mit einer abwärtskompatiblen Kassettennabe ausgestattet. Somit sind sowohl 11-fach als auch 12-fach Schaltsysteme mit den ULTEGRA (R8100) und RS710 (105-Niveau) Laufrädern kompatibel. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass anspruchsvollen Rennfahrern, sportlichen Amateuren und Freizeitfahrern jeweils eine große Auswahl an Laufrädern zur Verfügung steht.

 

SHIMANO ULTEGRA Carbon-Laufräder für Rennräder

SHIMANO Rennrad-Laufräder

DURA-ACE R9200 – Für ultimative 12-fach Performance und herausragende Zuverlässigkeit. Diese Premium-Laufräder machen keine Kompromisse hinsichtlich Höchstgeschwindigkeit, Beschleunigung und Material. Denk daran, dass die DURA-ACE R9200 Laufräder nur mit SHIMANO 12-fach Kassetten kompatibel sind.

SHIMANO DURA-ACE Carbon-Laufräder für Rennräder

ULTEGRA R8100 – Die Laufräder der ULTEGRA R8100 profitieren von den erprobten Technologien der Oberklasse und werden aus günstigeren Materialien gefertigt, um ein ausgewogenes Verhältnis von Performance und Kosten zu ermöglichen. Sie sind abwärtskompatibel und funktionieren nahtlos mit SHIMANO 11-fach Rennrad-Komponenten sowie den neuen 12-fach Komponentengruppen.

SHIMANO Carbon-Laufräder für Rennräder

SHIMANO RS710 Rennrad-Laufräder – Dank der mit den DURA-ACE und ULTEGRA Laufradvarianten identischen DNA bieten die neuen RS710 Laufräder auf SHIMANO 105-Niveau eine optimale Mischung aus Design-Elementen für hohe Performance, zuverlässiger Konstruktion und kostengünstigeren Materialien. Wie die ULTEGRA R8100 Laufräder sind auch die RS710 Laufräder mit 11- und 12-fach Schaltsystemen kompatibel.

SHIMANO Carbon-Laufräder für Rennräder und 105 Di2 Rennrad

Felgenhöhe

C36 – Für hohe Beschleunigung und Anstiege. Mit dem geringsten Rotationsgewicht und der hohen Beschleunigung eignet sich die C36 Felge von SHIMANO vor allem für diejenigen, für die eine ultimative Kraftübertragung auf flachen Strecken bei knackigen Attacken ebenso wichtig ist wie auf steilen Rampen in mörderischen Anstiegen oder bei brutalen Sprints auf der Zielgeraden. 

 

C50/C46 – Die optimale Kombination aus Aerodynamik und Leichtigkeit. Die C50 und C46 Laufräder bieten die ultimative Allround-Felgenhöhe für alle, die auf der Suche nach der perfekten Mischung aus Geschwindigkeit und Kletterfähigkeit sind. Stets bereit für Angriffe in jedem Gelände, bei jeder Geschwindigkeit und unabhängig von der Windrichtung. 

 

C60 – Ultimativer aerodynamischer Vorteil. Egal ob Ausreißer bist, lange Solo-Attacken von der Spitze des Pelotons aus planst oder einen Ruf als Zeitfahrspezialist zu verteidigen hast, die C60 Laufräder gewährleisten maximale Effizienz und Aerodynamik bei gleichzeitiger maximaler Seitensteifigkeit für die härtesten Antritte in Sprints.

 

SHIMANO DURA-ACE Carbon-Laufräder für Rennräder

Felgenmaterial

Carbon – Die Premium Carbon-Laufräder von SHIMANO bieten die beste Mischung aus geringem Gewicht, aerodynamischer Felgenform und Seitensteifigkeit. All dies dank ihres präzisen Designs, ihrer Konstruktion und des Kunststoffmaterials. Die neuen R9200, R8100 und RS710 Laufräder verfügen über diese Technologie, doch sie unterscheiden sich hinsichtlich Material, Konstruktion, Kunststoff und Verarbeitung.

SHIMANO ULTEGRA Di2 12-fach Rennrad mit SHIMANO Carbon-Laufrädern

Felgenbreite

Breitere Aero-Profile – Alle neuen Carbon-Felgen von SHIMANO besitzen eine moderne Felgenmaulweite von 21 mm, um bei Gegen- oder Seitenwind maximale aerodynamische Effizienz zu bieten. Dies ermöglicht auch eine größere Kontaktfläche für die heutigen breiteren Reifennormen (25, 28 und 30c), die optimalen Grip und Fahrkomfort gewährleisten. Alle Laufräder der Serien R9200, R8100 und RS710 verfügen über das gleiche Premium-Design, der einzige Unterschied besteht in der Konstruktionsweise.

Breite von SHIMANO Rennrad-Laufrädern

Kassettennaben

Nur 12-fach – Für ultimative Performance hat SHIMANO die R9200 DURA-ACE Kassettennabe mit der brandneuen HYPERGLIDE L2 Technologie entwickelt, die für maximale Kraftübertragung bei möglichst geringem Gewicht sorgt. Die Kassettennabe besitzt eine leichte Aluminiumkonstruktion mit einem neuen Profildesign, das bei häufiger Nutzung eine übermäßige Einkerbung der Kassette verhindert. Aufgrund dieser neuen Konstruktion und wegen ihres Profildesigns sind die DURA-ACE Laufräder nur mit 12-fach Rennradkassetten und Schaltungen kompatibel.

SHIMANO DURA-ACE Rennrad-Freilaufkörper

11-fach- oder 12-fach Kompatibilität – Die neuen SHIMANO ULTEGRA R8100 und RS710 Carbon-Laufräder (C36 und C46) verfügen über eine abwärtskompatible Kassettennabe, die mit allen 11- und 12-fach Rennrad-Kassetten verwendet werden kann.

DIRECT ENGAGEMENT – Maximale Kraftübertragung und unmittelbare Beschleunigung dank der stabileren Mechanik der R9200, R8100 und RS710 Naben.

Unterwegs auf einem Rennrad mit SHIMANO Carbon-Laufrädern

Steckachsen – Die ohne Werkzeug montierbaren SHIMANO Steckachsen für Vorder- und Hinterrad bieten maximale Seitensteifigkeit, ohne die benutzerfreundliche Montage zu beeinträchtigen. Dies ermöglicht schnellere und direktere Laufradwechsel und Reparaturen unterwegs.

SHIMANO Carbon-Laufräder für Rennräder

Kombinationen für das optimale Komplettpaket

Beginne bei der Produktreihe, die am besten zu deinen Anforderungen und deinem Fahrstil passt. Anschließend wählst du die von dir gewünschte Felgenhöhe und den Felgentyp aus. Dank ihrer standardmäßigen Tubeless-Kompatibilität und den komfortablen Steckachsen lassen sich diese neuen SHIMANO Laufräder ganz schnell und problemlos montieren.

Diesen Artikel teilen

Zugehörige Storys